Schulische Regeln

Wir übernehmen Verantwortung in unserer Gemeinschaft und im Umgang miteinander.
  • Schulordnung

    In einer Schule arbeiten viele Menschen unterschiedlichen Alters und Temperaments zusammen. Jeder hat eine andere Wesensart und deshalb sind auch jedem andere Dinge wichtig. Selbstverständlich sollten sich auch in der Schule alle Schülerinnen und Schüler frei entfalten können. Daher müssen sich alle an die Regeln halten, die wir, Schüler, Eltern und Lehrer, in dieser Hausordnung miteinander vereinbart haben.

                      Lesen Sie die ausführliche Schulordnung hier
    Schul_logo (Klinker 250x60)

  • Lob und Preis

    Kriterien für Lob und Preis im Zeugnis

    Preis

    • Durchschnitt bis 1,9; keine Note 4, 5 oder 6 in den Fächern
    • Die Note 3 im Kernfach kann durch die Note 1 im Kernfach ausgeglichen werden
    • Mindestens einmal die Note 1, wenn sonst ausschließlich die Note 2 vorliegt
    • Keine Note 3 und 4 in Mitarbeit und Verhalten
    • Sport, Musik und Kunst zählen jeweils als eigene Note

    Beispiele:

    Fach D E M F/T/MuM Nebenfächer

    • Noten 2 2 2 2 Mind. 1×1, sonst 2 oder Note 3 mit 1 ausgleichen
    • 3 1 2 2 Mind. 1×1, sonst 2 oder Note 3 mit 1 ausgleichen
    • 3 3 1 1 Mind. 1×1, sonst 2 oder Note 3 mit 1 ausgleichen
    • 2 2 2 1 2 oder Note 3 mit 1 ausgleichen

    Lob

    • Durchschnitt bis 2,2
    • Keine Note 4, 5 oder 6 in den Fächern
    • Sport, Musik und Kunst zählen jeweils als eigene Note

    Abschlusszeugnis Klasse 10 – Lob und Preis

    In der fächerübergreifenden Kompetenzprüfung (FüK) in Klasse 10 darf das Ergebnis nicht schlechter als 3 sein.

  • Elektronische Geräte

    Handys, MP3-Player und andere elektronische Geräte dürfen nur in abgeschaltetem Zustand und in der Schultasche auf das Schulgelände mitgebracht werden. Dies gilt auch in Freistunden. Wir diese Regel nicht beachtet so werden diese Gegenstände durch einen Lehrer abgenommen. Abgeholt werden können diese von den Eltern bei der Schulleitung.

  • Rauchen und sonstige Drogen

    Rauchen gefährdet die Gesundheit.
    Deshalb ist dies in der Schule und auf dem Schulgelände, wie in allen Realschulen in Baden Württemberg, verboten. Das Gleiche gilt für Alkohol und andere Drogen.

nach oben