25
MRZ
2019

CNR-Turnmädels Zweite im Landesfinale

Nachdem die Turnerinnen der Carl-Netter-Realschule Bühl sich beim RP-Finale am 13. Februar in Iffezheim den 1. Platz sicherten, stand fest, dass sich die Schülerinnen zum Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Ludwigsburg qualifiziert haben.

 

Am Mittwoch vorige Woche war es soweit und Elenia Piras, Sophie Scholz, Artjola Zeneli, Zoe Roth und Eva-Maria Ellwanger machten sich gemeinsam mit ihrer Trainerin Kerstin Engstler vom TV Bühl und ihrer Sportlehrerin Meike Vix auf den Weg in die Barockstadt. Dort belegten sie nach einem spannenden Wettkampf an den Geräten Schwebebalken, Reck und Boden einen hervorragenden 2. Platz.

Die Freude, zweitbeste Turnmannschaft der Realschulen in Baden-Württemberg zu sein, ist groß.