22
JUL
2019

Endlich ein Schulkicker an der Carl-Netter-Realschule!

Endlich ist es soweit: Loris Schmälzle, Jamie Seifried, Lukas Klöpfer, Simon Schmitt und Valentin Dufner eröffnen den ersten Ballwechsel auf ihrem selbstgebauten „CNR-Schulkicker“. Ca. 30 Arbeitsstunden haben die Neuntklässler der Technikgruppe in ihr Projekt gesteckt. Wie Lehrer Stefan Baumgratz stolz berichtet, planten die Schüler eigenständig das Design, erstellten präzise Schablonen, bohrten, sägten und frästen. „Herausgekommen ist ein stabiler Tischkicker, der hoffentlich von einigen Schülergenerationen bespielt werden kann!“

Zur offiziellen Übergabe sind Rektor Steffen Faller und Anuschka Riebel-Seifried, die Vorsitzende der CNR-Fördergemeinschaft, eingeladen. Steffen Faller dankt sowohl dem Förderverein als auch der Schreinerei Seiler aus Bühl für die finanzielle und „holzmäßige“ Unterstützung für das Kicker-Projekt, vor allem freut er sich im Namen aller fußballbegeisterten Schüler, welch ein tolles Spielgerät ihnen die Jungs der Technikgruppe mit Stefan Baumgratz gebaut haben.

Noch wissen die meisten Schüler der Carl-Netter-Realschule nichts von „ihrem Kickerglück“ -Anfang des neuen Schuljahres ist ein Eröffnungsturnier in der Aula geplant.

Nachricht schreiben

*

captcha *