Jahresrückblick 2014/2015

Fördergemeinschaft der Carl-Netter-Realschule Bühl zog Bilanz
Charity-Veranstaltung mit Andreas Müller für alle ein Riesenerfolg

Bei der Jahreshauptversammlung der CNR-Fördergemeinschaft am vergangenen Mittwoch gab die Vorsitzende Birgitt Huck einen Rückblick über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins.

Der Rechenschaftsbericht von Kassiererin Christine Rossano zeigte dazu die finanzielle Unterstützung auf: Unter anderem wurde die Schülermitverwaltung und viele Abschlussfahrten, Ausflüge oder Gutscheine für „Soziales Engagement“ bezuschusst.


Für die Sozialarbeit an der Schule
wurde ein Bauwagen angeschafft.

Arbeitsplatz unserer Schulzozialarbeiterin BT 10.März 2015

Arbeitsplatz unserer Schulzozialarbeiterin
BT 10.März 2015

IMG_3192

 

 

Um die Einnahmen des Fördervereins zu steigern, engagieren sich die Mitglieder des Vorstands bei vielen schulischen Veranstaltungen, insbesondere mit dem Verkauf von selbstgebackenem Kuchen.

 

Was die „Habenseite“ zum Wohl der Schüler massiv ansteigen lässt, sind die jährlichen „Großveranstaltungen“.

Boxhandschuhe(5x8)
Der Top-Act war am 23. März letzten Jahres der SWR 3 –Comedian Andreas Müller.

Er trat zugunsten des CNR-Fördervereins auf – das Bürgerhaus Neuer Markt war restlos ausverkauft. Andreas Müller spendete seine Gage zur Attraktivitätssteigerung des Pausenhofs.

BT 30. Juli 2014

Klettergarten – Spende von Comedian Andreas Müller und CNR-Förderverein
BT 30. Juli 2014

Ein Klettergerüst und ein Slackline-Feld werden inzwischen von vielen Schülern in den freien Zeiten beansprucht. Weitere Unterstützung gab es bei diesem Projekt von der Sparkasse und der Stadt Bühl.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Veranstaltung geben: Am 22. Oktober wird Jörg Kräuter mit seinem aktuellen Programm in der Aula der Realschule auftreten.

Einen Monat vorher, am 25. September, wird die Fördergemeinschaft das „Große CNR-Schulfest“ mitgestalten und unterstützen. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen.

Um die Fördergemeinschaft und ihr Engagement noch mehr bekannt zu machen, erstellte Rektor Steffen Faller einen neuen Flyer.  Flyer-Deckblatt des Fördervereins

Der positive Kassenbericht, vorgelegt von Christine Rossano, wurde durch Bernhard Götz und Hans-Peter Maisch geprüft. Sie bescheinigten der Kassiererin und dem Vorstand eine hervorragende Arbeit. Die Vorsitzende Birgitt Huck bedankte sich bei ihren Mitstreitern und Helfern.

Gleich im Anschluss fand die Mitgliederversammlung des Vereins „Schulprojekte der Carl-Netter-Realschule e. V.“ statt.

nach oben